fbpx

Deutsch-russische Hochzeit! – Wie geht das?

Gemischte Hochzeiten sind schon etwas Besonderes. Oft kommen zwei teilweise sehr unterschiedliche Kulturen zusammen. Die Gäste wissen nicht was sie erwartet, manche waren noch nie auf einer russischen Hochzeit und wie man hört, geht es da immer ganz schön wild zu. Ja und die russischen Gäste haben vielleicht Bedenken, dass die Party etwas langweilig werden könnte. Für die einen darf es immer etwas mehr sein und für die anderen bitte nicht zu viel. Und so steht man als Brautpaar dazwischen und versucht diese recht unterschiedlichen Vorstellungen in einem tollen Fest zu vereinen. 

Damit euer Fest so wird, wie ihr es euch vorstellt, solltet ihr vorab über ein paar Traditionen sprechen, die oft in der russischen Kultur nicht fehlen sollten. Es ist aber immer möglich, diese Sitten, Bräuche und kulturellen Gegebenheiten auf eure Art und Weise abzuwandeln. Es muss zu euch passen! An dieser Stelle betonen wir immer wieder: „Alles kann, nichts muss!“

 

Hochzeitsmoderator

 

Allgemein ist es so, dass die russischen Gäste es eher gewohnt sind Ansagen zu bekommen und durch den Tag geleitet zu werden. Diesen Job übernimmt oft die Tamada, oder eben wie in unserem Fall der Hochzeitsmoderator.

Was an deutschen Hochzeiten als unüblich und vielleicht sogar unsinnig bezeichnet wird, ist für russische Gäste ein absolutes „muss“. Denn er ist der Dirigent einer Hochzeit. Er unterhält nicht nur und verbreitet Stimmung, sondern organisiert diesen Tag und gibt ihm eine Struktur. Wir sind sogar der Meinung, dass ein Hochzeitsmoderator, gerade auf deutsch-russischen Hochzeiten besonders wichtig ist.

Denn er schafft es beide Kulturen auf humor- und stimmungsvollen Art zu vereinen.

 

Gratulation & Geschenkübergabe

 

Die Trauung ist vorbei und die ersten Gäste laufen los um dem Brautpaar zu gratulieren. Was bei den Deutschen normal ist, ist bei den Russen etwas anders. Die russische Gesellschaft ist es gewohnt, dem Brautpaar ganz offiziell in der Location zu gratulieren und das Geschenk zu überreichen. Es ist eher unüblich das Geschenk still und leise am Geschenketisch abzustellen und es nicht persönlich dem Brautpaar in die Hände zu drücken. Auch hier ist es auf russischen Hochzeiten so, dass die Gäste sich auf Ansage brav in eine Reihe stellen und die Geschenke nacheinander überreichen.

 

Kaffe & Kuchen oder doch lieber gleich warmes Essen?

Traditionell wird in Deutschland nach der Trauung erstmal Kaffee und Kuchen serviert, was ein spätes warmes Essen zufolge hat. Im russischen ist das ein absolutes Unding. Da der Tag bereits sehr früh beginnt, ist es für die Gäste sehr wichtig die Feier mit einem glücklichen Magen zu starten. Naja auf nüchternen Magen lässt es sich eben schwer Stimmung antrinken ☺. 

Hierzu haben wir eine ganz klare Meinung! Nichts ist schlimmer als hungrige Gäste. Wir sind auch sicher, dass auch die deutschen Gäste über diese strukturelle Veränderung im Nachhinein sehr erfreut wären. Möchtet ihr auf gar keinen Fall auf dem Nachmittagskaffee verzichten? So plant reichlich Häppchen beim Sektempfang ein. 2-3 Stück sollten es hierbei schon sein.



Brot & Salz, Baumstamm sägen, Schuhklau, usw. 

 

Wie wichtig sind alte Tradition für euren Eltern? Wie wichtig ist es euch, ihnen diesen Wunsch zu erfüllen? Hier gilt es mit den Elternteilen zu sprechen und dies vorab zu klären. Einige sind nette Gästen mit einer schönen Symbolik oder mega unterhaltsam, andere vielleicht eher Zeitraubend und unangenehm. Hier müsst ihr entscheiden zu was ihr bereit wärt und was einfach unpassend ist. 

Wie bereits gesagt: Alles kann, nichts muss!

 

Reden & Ansprachen

 

Im russischen ist es üblich eine Rede oder die Gratulation am Mikrofon vor allen Gästen zu halten. Damit sich das deutsche Elternteil nicht überrumpelt fühlt und auch die Möglichkeit haben sich vorzubereiten, solltetihr das Vorab ansprechen.

 

Spiele

 

Es müssen nicht immer die wilden, teilweise auch anzüglichen Spiele sein, sondern auf das Brautpaar und deren Hobbys abgestimmte Spiele. Russische Gäste spielen sehr gerne! Sie beteiligen sich an dem Geschehen und stehen auch gerne mal im Mittelpunkt. Sucht nach dem perfekten Mittelmaß, dass zu euch passt. Am Nachmittag raten wir eher zu ruhigeren Spielen am Tisch. Leute die noch essen möchten, können mitspielen bzw. zuschauen, sich aber auch nicht beim Essen stören lassen. Am Abend dürfen es aber auch mal actionreichere Spiele sein. Hier eignen sich gerne z.B. Gruppenspiele wo Team Braut gegen Team Bräutigam gegeneinander antreten. Und wer nicht mitspielen mag, der hat garantiert genauso viel Spaß beim zusehen und mitlachen.

 

Gruppenfotos

 

Möchtet ihr ein großes Gruppenfoto mit der gesamten Gesellschaft oder Familienfotos haben? Wenn ihr erstmal mit den Bildern anfangt, müsst ihr damit rechnen, dass ihr erst fertig seid, wenn ihr mit jedem Pärchen ein Foto gemacht habt. Deshalb überlegt euch vorab, wie viel Zeit ihr damit verbringen möchtet und euer Hochzeitsmoderator organisiert das dann auch so. Möchtet ihr ein gesamtes Gruppenfoto aber auch Familienbilder so könnt ihr euch vorab überlegen und eine Liste mit Gruppen erstellen. Z.B. Verwandtschaft des Bräutigams, gesamte Familie Just, alle Arbeitskollegen usw.

 

Musik

 

Kompliziert wird es für den DJ. Es braucht ein großes Repertoire an deutsch, russischen und internationalen Hits. Der Dj sollte beider Kulturen vertraut sein und ein gutes Gefühl für die passende Musik zum richtigen Zeitpunkt, um auch alle Gäste abzuholen. Die Wahl des richtigen DJs ist bei deutsch-russischen Hochzeiten besonders wichtig. Ein hoher Erfahrungswert und eine große Musikkenntnis, kulturübergreifend, sollte vorausgehen. Der richtige DJ schafft es sogar, dass Tante Inge gemeinsam mit Onkel Sergej auf der Tanzfläche rockt.

Es gibt noch viele weiter Bräuche, Sitten und Vorlieben die man im Vorfeld beachten sollte. Doch keine Panik. Für uns ist die Mischung aus beiden kulturellen Einflüssen der Grund für die tollsten Hochzeiten. Es sind diese Feste die uns zusammenbringen und uns verständnisvoll unsere Gemeinsamkeiten erkennen lassen. Im Grunde sind alle da um mit dem Brautpaar gemeinsam zu feiern, ganz gleich welchen kulturellen Hintergrund sie angehören. 

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch gerne mit deinen Freunden.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on skype

Benutzereinstellungen

Deine E-Mail-Adresse:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen