fbpx

Warum eine Hochzeit?

„Willst du mich heiraten?”

 

Das ist wohl die schönste Frage, die in einer Partnerschaft gestellt werden kann. Bei einigen jungen Frauen genügt schon der Gedanke an einen leidenschaftlichen Heiratsantrag und der Blick erstrahlt. Männer tun sich vielleicht schwerer, ihre eigenen Gefühle zu offenbaren, im Grunde freuen sie sich aber wie die Schneekönige, wenn ihre Zukünftige dann – ganz in Weiß – vor ihnen steht.
Schon die Frage “Warum wollt ihr heiraten?” ist falsch. Eigentlich müsste sie lauten: “Warum wollt ihr nicht heiraten?
Die Heirat hat nicht nur steuerliche und versicherungstechnische Vorteile. Es ist ein Symbol, ein Zeichen, ein Sinnbild des Vertrauens und der Liebe.
Dadurch entsteht erst ein tatsächliches Familienempfinden, was eben auch das WIR so deutlich macht, dass man verstärkt gemeinsam durchs Leben geht.

 

Hochzeit = glückliche Ehe?

 

Alles schön und gut. Aber braucht man gleich eine Hochzeitsfeier dafür?
Natürlich ist ein Hochzeitsfest keine Voraussetzung für eine glückliche Ehe. Doch besteht unser ganzes Leben aus Erinnerungen und unvergesslichen Momenten.
Eine Hochzeit schafft genau diese eindrucksvollen, emotionalen und bedeutenden Augenblicke die einem ein Leben lang unvergessen bleiben. Und so wird die Ehe auch gleich mit diesem tollen einmaligem Fest assoziiert, eben als Basis und Beginn einer einzigartigen liebevollen Ehe.
Es gibt viel Augenblicke im Leben die bedeuten und unvergesslich sind, aber es gibt nicht viele Momente denen man so entgegenfiebert und voller Vorfreude plant wie die eigene Traumhochzeit. Es für die meisten eben „das große Fest“ im Leben, der Anlass an dem man die wichtigsten Menschen einlädt, um gemeinsam repräsentativ die Liebe und das Leben zu feiern.

 

Gut geplant ist viel gespart.

 

Was vielleicht viele abschreckt sind die vermeintlich hohen Kosten einer Hochzeit.
„bevor ich mir einen Kredit nehmen muss, gibt’s halt gar keine Hochzeit“.

Tolle Gastgeschenke, wunderschöne Deko oder eine einzigartige Location können einer Hochzeit den letzten Schliff geben, können aber auch sehr teuer sein. Doch sind das nicht die Voraussetzungen für eine großartiges Fest. Die meisten vergessen, dass es die Stimmung ist und die Menschen sind die unvergessliche und einzigartige Momente schaffen.
Oft kann man auch durch eine gute Planung und guten Ratschlägen sich viel kosten und Nerven sparen.
Nehmt euch genügend Zeit vor der Hochzeit und plant Sie in aller Ruhe. Bei einem gemütlichen Abend mit Freunden und der Familie könnt ihr schon vorab klären, was ihr euch wünschet, welche Dinge euch ganz besonders wichtig sind und wie hoch euer Budget ist. Sucht nach erfahren Leuten die euch auch gute Ratschläge geben können. Es zeigt sich immer wieder, dass eine gute Planung viel Stress, Frust und vor allem auch unnötige Kosten ersparen kann.

Das Leben besteht aus Erinnerungen und unvergesslichen Augenblicke.
Daher schafft euch selbst eure einmaligen Momente, die euch unvergessen bleiben.
… mit einer Hochzeit.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch gerne mit deinen Freunden.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on skype

Benutzereinstellungen

Deine E-Mail-Adresse:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen